Virtual Appliance

Die SonicWALL® Email Security Virtual Appliance stellt einen leistungsstarken, optimierten virtuellen Server für SonicWALL Email Security zur Verfügung (auch als Software, Hardware-Appliance oder im Abonnement erhältlich). Mit dem herkömmlichen Prinzip „ein Server, eine Anwendung“ wurden Hardware-Ressourcen oftmals nicht effizient genutzt, und Administratoren verbrachten viel Zeit mit der Serververwaltung. SonicWALL Virtual Appliances sorgen für eine wesentlich höhere Effizienz und Verfügbarkeit von Ressourcen und Anwendungen. In umfangreichen Implementierungen mit hoher Skalierbarkeit können Administratoren außerdem den Split-Config-Modus verwenden, um mehrere virtuelle Appliances auf einem oder mehreren Servern zu implementieren.

Funktionen und Vorteile

  • Weniger Komplexität durch einfachere Produktauswahl, Integration und fortlaufende Unterstützung
  • Virtualisierung für optimierte Auslastung und einfache Migration von verteilten Computing-Ressourcen bei reduzierten Investitionskosten
  • Senkung der Gesamtbetriebskosten durch die Beseitigung unnötiger Hardware, Servicegebühren und versteckter Kosten
  • Sichere, zuverlässige und leistungsoptimierte Architektur
  • Einfache Skalierbarkeit auf verschiedenen Servern in verteilten Umgebungen von Unternehmen mittlerer Größe
  • Einfache Vervielfältigung für externe Kunden mit minimalen, schrittweise zunehmenden Investitionen – ideal für Managed Services-Provider (MSP)
  • Erhöhung des ROI (Return on Investment) durch die Ausführung der gesamten virtuellen Umgebung auf einem einzigen Server – ideal für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Reduzierte Investitionskosten durch weniger Hardware, so dass der Administrationsaufwand pro Server verringert, Energie eingespart und die Effizienz erhöht wird
  • Bereitstellung automatischer Updates und Patches für das optimierte SonicLinux-Betriebssystem


SonicWALL E-MailSecurity Virtual Appliance

  • Schnelle Installation und benutzerfreundliche Verwaltung.
  • Entlastet die IT-Abteilungen spürbar bei der Implementierung und Verwaltung der E-Mail-Sicherheitslösung.
  • Die Funktion Judgment Details vereinfacht die Fehlersuche und verhindert, dass legitime E-Mails verworfen werden.

Technische Spezifikationen

  • Hypervisor :
    ESXi und ESX (ab Version 4.0)
  • Installiertes Betriebssystem :
    Gehärtetes SonicLinux
  • Zugewiesener Speicher :
    2 GB
  • Festplattenkapazität der Appliance :
    80 GB
  • VMware-Kompatibilitätsrichtlinien

 


 

Postanschrift

TULOCK Aktiengesellschaft
Bergstraße 7
D-66121 Saarbrücken



Telefon: +49 (0) 681 94 0000-0
Telefax: +49 (0) 681 94 0000-99