Fernzugriff

Die Anzahl und Bedeutung mobiler Arbeitsplätze hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Man kann heute beinahe an jedem beliebigen Ort arbeiten: zuhause, am Flughafen oder im Café. Die Nachfrage nach einem sicheren Remote-Zugriff auf immer mehr Ressourcen und von immer mehr Remote-Geräten und Plattformen (z. B. Smartphones und Tablet-Geräten) ist größer denn je. Dementsprechend steigt auch der Bedarf an Remote PC Control- und Remote Support-Lösungen. Während herkömmliche IPSec-Lösungen für feste Site-to-Site-VPNs durchaus geeignet sind, kann die Vorinstallation und Wartung von IPSec Clients auf verteilten oder Remote-Geräten kostspielig und ineffizient sein. Um auf Katastrophenfälle vorbereitet zu sein, müssen Unternehmen außerdem dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter an anderen Standorten weiterarbeiten können. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, einen sprunghaften Anstieg an Remote Access-Benutzern zu bewältigen.

SonicWALL Secure Remote Access                                                                                              


Mit seiner Secure Remote Access (SRA)-Serie bietet SonicWALL® einen clientlosen Zugriff auf Netzwerkebene für Windows®, Windows Mobile, Apple® Mac OS®, iOS, Linux® und Google Android® sowie einen optionalen Web Application Firewall Service und Remote-Support für mehrere Plattformen. Außerdem profitieren kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) von granularen Unified Policy-Funktionen, einer Zwei-Faktor-Authentifizierung, Lastverteilung und Hochverfügbarkeit. Die SRASerie erlaubt autorisierten mobilen Mitarbeitern und Partnern den sicheren Netzwerkzugriff via SSL VPN mit einem Standard-Webbrowser. Dabei lassen sich die Lösungen der SRA-Serie ganz unkompliziert und flexibel in nahezu jedem Netzwerk installieren, ohne dass vorinstallierte Clients erforderlich sind. Dies spart Kosten, die für die Bereitstellung und Wartung herkömmlicher IPSec VPNs anfallen würden.

Erfahren Sie mehr :



Mobile Office

  • Die Anzahl und Bedeutung mobiler Arbeitsplätze hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Man kann heute beinahe an jedem beliebigen Ort arbeiten: zuhause, am Flughafen oder im Café.
  • Die Nachfrage nach einem sicheren Remote-Zugriff auf immer mehr Ressourcen und von immer mehr Remote-Geräten und Plattformen (z. B. Smartphones und Tablet-Geräten) ist größer denn je. Dementsprechend steigt auch der Bedarf an Remote PC Control- und Remote Support-Lösungen.
  • Während herkömmliche IPSec-Lösungen für feste Site-to-Site-VPNs durchaus geeignet sind, kann die Vorinstallation und Wartung von IPSec Clients auf verteilten oder Remote-Geräten kostspielig und ineffizient sein.
  • Um auf Katastrophenfälle vorbereitet zu sein, müssen Unternehmen außerdem dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter an anderen Standorten weiterarbeiten können.
  • Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, einen sprunghaften Anstieg an Remote Access-Benutzern zu bewältigen.

 

Postanschrift

TULOCK Aktiengesellschaft
Bergstraße 7
D-66121 Saarbrücken



Telefon: +49 (0) 681 94 0000-0
Telefax: +49 (0) 681 94 0000-99