Server Virtualisierung

Was ist VMware vSphere?

VMware vSphere ist die führende und zuverlässigste Virtualisierungsplattform der Branche. vSphere vereinfacht die IT-Infrastruktur durch die Entkopplung von Anwendungen und Betriebssystemen von der zugrunde liegenden Hardware. Für Ihre vorhandenen Anwendungen werden dedizierte Ressourcen bereitgestellt, Ihre Server werden in einem Ressourcenpool zusammengefasst und verwaltet. Das Ergebnis: eine vereinfachte und dennoch höchst stabile IT-Umgebung.

Vergrößerung

Was sind vSphere Essentials und Essentials Plus?

vSphere Essentials und Essentials Plus wurden speziell für kleine Unternehmen konzipiert, die in die Virtualisierung einsteigen möchten. Beide Kits ermöglichen die Virtualisierung und das zentrale Management von bis zu drei Serverhosts. vSphere Essentials bietet Serverkonsolidierung zur optimalen Nutzung der vorhandenen Hardware. Essentials Plus umfasst darüber hinaus zusätzliche Funktionen, beispielsweise vSphere Data Recovery für agentenlose Backups Ihrer Daten und virtuellen Maschinen. Außerdem umfasst dieses Kit Business Continuity-Funktionen wie vSphere High Availability zum automatischen Neustart Ihrer Anwendungen bei Serverausfällen und vSphere vMotion, eine Funktion, mit der Sie bei der Serverwartung ohne geplante Ausfallzeiten auskommen. Das Ergebnis ist ein unterbrechungsfreier IT-Betrieb, der kostengünstiger und stabiler ist und eine schnellere Reaktion auf geschäftliche Anforderungen ermöglicht. Wenn Sie nach einer skalierbaren Lösung mit erweiterten Funktionen suchen, bietet sich ein Upgrade auf vSphere Acceleration Kits an.

Die wichtigsten Funktionen und Komponenten


  • Die VMware ESXi-Hypervisor-Architektur stellt eine stabile, produktionserprobte und leistungsstarke Virtualisierungsschicht bereit. Sie ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Hardwareressourcen durch mehrere virtuelle Maschinen mit einer Performance, die dem nativen Durchsatz gleichkommt und diesen in einigen Fällen sogar übertrifft.
  • VMware vCenter Server for Essentials bietet zentrales Management und zentrale Performance-Überwachung für
    alle virtuellen Maschinen und vSphere-Hosts mit integrierter Konvertierung von physischen in virtuelle Maschinen (P2V) und schnellem Provisioning anhand von VM-Vorlagen.
  • vSphere Virtual Symmetric Multiprocessing (SMP) ermöglicht die Nutzung extrem leistungsstarker virtueller Maschinen mit bis zu vier virtuellen CPUs (vCPUs).
  • vSphere vStorage Virtual Machine File System (VMFS) ermöglicht den Zugriff virtueller Maschinen auf Shared Storage-Geräte (Fibre Channel, iSCSI usw.). Darüber hinaus bildet diese Technologie die Grundlage für andere vSphere- Komponenten wie Storage vMotion.
  • vSphere vStorage Thin Provisioning ermöglicht die dynamische Zuweisung von Shared Storage-Kapazität und versetzt IT-Organisationen dadurch in die Lage, eine Tiered Storage Strategie zu implementieren und gleichzeitig die Ausgaben für Storage um bis zu 50 Prozent zu reduzieren.
  • vSphere vStorage-APIs ermöglichen die Integration von kompatiblen Datensicherheitslösungen anderer Anbieter.

 



VMware vSphere

VMware vSphere ist die branchenweit umfassendste und stabilste Virtualisierungsplattform, die Rechenzentren in erheblich vereinfachte Cloud-Infrastrukturen umwandelt und flexible, zuverlässige IT-Services der nächsten Generation ermöglicht.

Basierend auf der branchen-führenden Technologie und Erfahrung von VMware bietet VMware vSphere Agilität gepaart
mit effizienter Kontrolle ohne Kompromisse und erhält gleichzeitig die vollständige Wahlfreiheit des Kunden. Diese Kombination macht VMware vSphere zur optimalen Plattform, um die Vorteile des Cloud Computing zu nutzen.

Die für IT-Umgebungen mit bis zu 20 Server- Workloads konzipierten VMware® vSphere® Essentials und Essentials Plus Kits bieten IT-Managementfunktionen mit günstiger Serverkonsolidierung und Business Continuity für kleine Unternehmen – mit einem minimalen anfänglichen Investitionsaufwand. vSphere Essentials Plus mit der Software vSphere Storage Appliance bietet Business Continuity ohne Shared Storage-Hardware.


Die wichtigsten Vorteile

  • Sicherstellung von Business Continuity und unterbrechungs-freiem IT-Betrieb
  • Vereinfachung der IT-Umgebung
  • Reduzierung von IT-Hardware- und -Betriebskosten
  • Verbesserung von Service-Level und Quality of Service für Anwendungen
  • Verbesserung von Sicherheits-struktur und Datensicherheit

 

Postanschrift

TULOCK Aktiengesellschaft
Bergstraße 7
D-66121 Saarbrücken



Telefon: +49 (0) 681 94 0000-0
Telefax: +49 (0) 681 94 0000-99